Menu Close

Zusatzversicherungen - sinnvolle Ergänzung zur GKV und PKV

Kranken-Zusatzversicherungen sind eine sinnvolle Möglichkeit, die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung oder der privaten Krankenvollversicherungen in einzelnen Bereichen zu ergänzen und den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Gerade in den letzten Jahren sind zunehmend Leistungen aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ausgeschlossen bzw. die Leistungshöhe ist stark gekürzt worden. Hier können Kranken-Zusatzversicherungen die Leistung der GKV ergänzen. Aber nicht nur die GKV kann durch Zusatzversicherungen sinnvoll ergänzt werden, ebenso bei privaten Krankenvollversicherungen sind oftmals Zusatzversicherungen notwendig, um von den PKV ausgeschlossene Leistungen absichern zu können.

Wie in vielen anderen Bereichen auch, kann man im Tarifdschungel  der Tarife und Anbieter für Zusatzversicherungen als Laie schnell den Durchblick verlieren. Wir bieten Ihnen haben als unabhängiger Versicherungsmakler im Münsterland alle notwendigen Informationen und Beratungen, um genau die Lösungen nach Ihren Wünschen zu finden, die leistungsstark und bezahlbar sind.
Sprechen Sie uns an – als unabhängiger und freier Versicherungsmakler für das Münsterland beraten wir Sie objektiv und ungebunden bei der Auswahl der passenden Zusatzversicherungen.

Gerade im Bereich der zahnmedizinischen Versorgung wurden die Leistungen der GKV stark gekürzt und gleichzeitig sind die notwendigen zahnmedizinischen Maßnahmen schnell sehr teuer. Ob Implantate, Inlays, Kronen oder auch kompletter Zahnersatz – der Anteil, den die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt, ist nur ein Bruchteil der gesamten Kosten.

Bis zu 100% Kostenübernahme

Hier springt die Zahnzusatzversicherung ein und übernimmt bis zu 100% der verbleibenden Kosten für Zahnersatz etc. Bei einer Zahnzusatzversicherung ist ein früher Versicherungsschutz empfehlenswert, denn dann ist die anfängliche Prüfung der aktuellen Zahngesundheit problemlos. Darüber hinaus leistet eine Zahnzusatzversicherung in der Regel erst nach einigen Versicherungsjahren voll. Heranwachsende und Kinder können so ebenfalls in den Genuss der perfekten Leistungen kommen.

Zusatzversicherungen für Zahnspangen 

Beim Thema Zahnspange für die Kinder sollte man frühzeitig über eine passende Zusatzversicherung nachdenken, denn die Kosten für die Zahnspange werden von der GKV nur anteilig übernommen und können so schnell Zuzahlungen im vierstelligen Bereich erfordern.

Eine optimale Versorgungsqualität steht bei den Zusatzversicherungen für den Krankenhausaufenthalt im Vordergrund. Inzwischen ist bekannt, dass „Privatpatient im Krankenhaus“ zu sein nicht nur angenehm ist, sondern in der Regel mit einer erstklassigen Behandlung einhergeht. Chefarztbehandlung, Einzelzimmer sind hier nur zwei der Wahlleistungen, die man mit einer entsprechenden Zusatzversicherung für stationäre Krankenhausaufenthalte genießen kann.

Absicherung von Krankentagegeld durch Zusatzversicherung

Daneben vergessen wird leider häufig die Absicherung von Krankentagegeld. Sozialversicherungspflichtige Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung erhalten von ihrem Arbeitgeber 6 Wochen lang Entgeltfortzahlung. Danach endet diese Verpflichtung und die Krankenkasse zahlt Krankengeld. Die Folge: Im Vergleich zum regulären Nettolohn fehlen rund 25%. Das kann für viele Arbeitnehmer existenziell sein und sollte unbedingt abgesichert werden. Die Absicherung von Krankentagegeld kostet nicht viel und bringt im Leistungsfall eine ganze Menge.

Das Thema Pflege im Alter ist gerade bei unserer alternden Gesellschaft immer wichtiger. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der anfallenden Pflegekosten decken kann. Schnell übersteigen die Kosten für ambulante oder stationäre Pflege die finanziellen Mittel. Wenn dann keine größeren Vermögen vorhanden sind, entsteht eine signifikante Finanzierungslücke für die adäquate Pflege im Alter.

Pflegezusatzversicherung verhindert unnötige Belastungen der Kinder & Verwandten

Wenn keine private Pflegezusatzversicherung besteht, müssen Verwandte, meistens die Kinder, die Kosten tragen. Um diesen Fall zu verhindern und unnötige Belastungen für Familienmitglieder zu verhindern, sollte frühzeitig eine private Pflegezusatzversicherung abgeschlossen werden.

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns.

Telefonisch

Rufen Sie uns an

Per E-Mail

Schreiben Sie uns

WhatsApp

Texten Sie mit uns

1
Können wir Ihnen helfen?
Powered by