Menu Close

Betriebliche Altersvorsorge (bAV) - private Zusatzrente mit Zuschüssen

Als Pflichtversicherte/r in der gesetzlichen Rentenversicherung ist die Betriebliche Altersvorsorge (bAV) auch im Münsterland häufig der optimale Einstige in das Thema Versorgung im Ruhestand. Durch diesen Vorsorgeweg bauen Sie sich eine private Zusatzrente auf oder lassen sich das angesparte Kapital in einer Summe auszahlen.

Ist schon die reine Gehaltsumwandlung attraktiv, weil sie durch Steuervorteile und Sozialabgabenfreiheit gefördert wird, kann die betriebliche Altersvorsorge (bAV) darüber hinaus weiter optimiert werden. Viele Arbeitgeber im Münsterland, Coesfeld, Gescher, Stadtlohn etc. leisten schon heute eine Anschubfinanzierung, die tariflich geregelt sein kann, oft aber auch freiwillig gezahlt wird. Auch die Umwandlung vermögenswirksamer Leistungen (VL) ist ein großer Hebel, um aus geringem Eigenbeitrag eine nennenswerte Zusatzrente im Alter aufzubauen.

Besonders reizvoll kann die betriebliche Altersvorsorge zudem für Gutverdienender sein, wenn Sie privat krankenversichert sind. Auch hier lassen sich mit interessanten und attraktiven Vorsorgemodellen mit einer betrieblichen Altersvorsorge zahlreiche Vorteile kombinieren.

Gerne beraten wir Sie bei der Gestaltung der betrieblichen Altersvorsorge, die für Ihre individuelle Situation optimal geeignet ist – sprechen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Rückruf.

Hier ist eine typische Berechnung der betrieblichen Altersvorsorge für eine ledige Büroangestellte aus dem Münserland, NRW, Steuerklasse 1, gesetzliche krankenversichert, kirchensteuerpflichtig mit einem Bruttogehalt 2.500,00 EUR (2.526,00 EUR incl. Vermögenswirksamer Leistungen VL). Musterabrechnung aus 2014, Direktversicherung

 Ist-ZustandNach Entgelt-UmwandlungNach Entgelt-Umwandlung + Zuschuss ArbeitgeberIst-Zustand mit VL (klassisch)Umwandlung VL in AVWL
Bruttolohn2.500,00 EUR2.500,00 EUR2.500,00 EUR2.526,00 EUR2.526,00 EUR
VL AG-Anteil   26,00 EUR 
AG-Anteil bAV  Zuschuss 20,00 EUR AVWL 26,00 EUR
bAV-Beitrag 100,00 EUR100,00 EUR100,00 EUR100,00 EUR
Steuerpflichtiges Brutto2.500,00 EUR2.400,00 EUR2.420,00 EUR2.526,00 EUR2.426,00 EUR
SozialV-Brutto2.500,00 EUR2.400,00 EUR2.420,00 EUR2.526,00 EUR2.426,00 EUR
Nettolohn1.614,47 EUR1.563,15 EUR1.573,43 EUR1.627,82 EUR1.576,59 EUR
Ausgezahltes VL   26,00 EUR 
Auszahlungsbetrag1.614,47 EUR1.563,15 EUR1.573,43 EUR1.601,82 EUR1.576,59 EUR

Die bekanntesten Möglichkeiten für eine betriebliche Altersvorsorge  (bAV) sind die Folgenden:

  • Direktversicherung (meist bei kleineren und mittleren Unternehmen; auch im Münsterland, Stadtlohn, Gescher Coesfeld und dem Münsterland)
  • Pensionskassen
  • Pensionsfonds
  • Unterstützungskassen
  • Direktzusage

Eine Kombination der betrieblichen Altersvorsorge mit einer Absicherung der Berufsunfähigkeit oder Hinterbliebenenvorsorge ist möglich und manchmal auch sinnvoll. Im gemeinsamen Gespräch finden wir heraus, ob diese Kombination zu Ihrer individuellen Situation passt.

Welche Schwierigkeiten können im Zusammenhang mit der bAV auftreten?

Es gibt einige Situationen, in denen auch für die betriebliche Altersvorsorge etwas Organisationsbedarf anfällt. Diese Punkte werden wir in der Beratung offen und ehrlich auch mit durchsprechen:

  • Arbeitgeberwechsel
  • Steuern und Krankenversicherung in der Rentenphase / bei Kapitalauszahlung

Selbstverständlich unterstützen wir von Münsterland Versicherungen Sie bei diesen Situationen mit Ihrer betrieblichen Altersvorsorge.

Eins vorweg: Sie haben einen gesetzlich verankerten Anspruch auf betriebliche Altersvorsorge. Ihr Arbeitgeber kann aber den Durchführungsweg vorgeben. Wenn bspw. eine Pensionskasse oder ein Pensionsfonds besteht, kann nur dort eingezahlt werden. Bestehen diese Vorgaben nicht, können Sie vom Arbeitgeber verlangen, dass für Sie eine Direktversicherung zur betrieblichen Altersvorsorge abgeschlossen wird. Hier kann der Arbeitgeber aber über den Anbieter entscheiden.

Bei der Organisation der passenden betriebliche Altersvorsorge unterstützen wir Sie. In der Regel nehmen wir in Ihrem Namen Kontakt zu Ihrem Arbeitgeber auf und klären die Rahmenbedingungen ab, um Ihnen ein optimales Angebot zu unterbreiten. Diese Vorgehensweise hat sich vielfach bewährt und ist von den Arbeitgebern akzeptiert und geschätzt – nimmt sie doch den Arbeitgebern Aufwand ab.

Generell sind Arbeitgeber im Münsterland der betrieblichen Altersvorsorge sehr positiv gegenüber eingestellt, denn damit wird das Unternehmen für Arbeitnehmer zunehmen attraktiver und die Angestellten können über diese zusätzlichen Anreize lange an das Unternehmen gebunden werden.

Sie sehen – die Umsetzung der betrieblichen Vorsorge erfordert das Know-how eines unabhängigen und freien Maklers. Für die optimale Gestaltung Ihrer bAV steht uns die FVB mit einem kompetenten Netzwerk von Fachleuten in den Bereichen Finanzen, Recht und Steuern zur Verfügung. FVB ist seit vielen Jahren Spezialist auf dem Gebiet der betrieblichen Altersvorsorge.

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns.

Telefonisch

Rufen Sie uns an

Per E-Mail

Schreiben Sie uns

WhatsApp

Texten Sie mit uns

1
Können wir Ihnen helfen?
Powered by